Stefan N. Lörsch
Bertolt-Brecht-Str. 28
D - 50374 Erftstadt
Telefon: 02235 - 27 62
Telefax: 02235 - 46 39 63
E-Mail: mail@bau-truck.de


Neue Artikel

Mit PERI Know-how und Support zu bester Sichtbetonqualität

18.07.2017 - Für das ausführende Team war die Ausführung solch hoher Sichtbetonquali-
tät gänzlich neu. ... [mehr]

Norddeutsche Baumaschinentage vom 30.06.-1.07.2017 in Schülp bei Rendsburg

20.06.2017 - Traditionsunter-
nehmen Hamburger Baumaschinen ist Veranstalter ... [mehr]

Verpackungszentrum für Amazon: SENNEBOGEN 643 R im Einsatz in Tilbury, Essex

16.05.2017 - Der amerikanische Online-Versandh-
ändler Amazon baut sein 13. Verpackungszent-
rum in England und schaff ... [mehr]

Neu im Lexikon

Backenbrecher

Ein Backenbrecher ist eine Anlage zum Brechen bzw. vorbrechen von Gestein, Kohle oder Baus ... [mehr]

Eimerkettenbagg-
er

Die Eimerkettenbagg-
er gibt es als landgestützte und schwimmende Anlagen. Sie u ... [mehr]

Schwimmbagger

Ein Schwimmbagger ist ein Spezialbagger für die Sand- und Kiesgewinnung, der auf Pont ... [mehr]

Artikel aus der Bauwirtschaft

Aktuelles

China-Trend bei Baumaschinen setzt sich fort

Neue Herbst-Ausgabe des Lectura-Guide

China-Trend bei Baumaschinen setzt sich fortDie Umstellung des Lectura-Guide „Baumaschinen“ auf ein neues Format und mit den Abbildungen der jeweiligen Maschinenarten versehen fand auf der BAUMA München großen Anklang. Nun folgt die Herbstausgabe 2010 mit den neuesten Preisen. Ohne die chinesischen Produzenten sind die darin aufgeführten 170 Hersteller mit fast 10.000 Maschinentypen vertreten.

Überraschend viele chinesische Hersteller haben sich auf der BAUMA München präsentiert. Die größten und aktivsten chinesischen Hersteller hat der Lectura-Verlag im „Chinese Machinery-Guide“ aufgelistet. Auf der BAUMA CHINA die im November in Shanghai stattfindet und die von der Messe München durchgeführt wird, erfolgt ein weiteres update vor Ort um noch mehr Transparenz in die chinesische Baumaschinenbranche zu bringen.

Die Printausgabe des Baumaschinen-Guide kostet 189.- .€, die CD- und online-Version mit Bewertungssoftware und 8-sprachig 499.- € jeweils + Steuer + Porto.
Der „Chinese Machinery-Guide“ ist nur als Print für 50.- € aber dafür 3-sprachig in englisch, russisch und chinesisch erhältlich. Weitere Infos unter www.lectura.de

geschrieben von Lectura am 31.08.2010 um 11:37 Uhr.


[zur Übersicht]