Zaklina Lörsch
Bertolt-Brecht-Str. 28
D - 50374 Erftstadt
Telefon: 02235 - 27 62
Telefax: 02235 - 46 39 63
E-Mail: mail@bau-truck.de


Neue Artikel

Kleiner raupenmboiler Backenbrecher

07.10.2017 - Der REMAV KB500R ist die kleine robuste Brecheranlage mit Raupenfahrwerk, die speziell in schwierigem Gelände Ihre ... [mehr]

TECNO-GRU nimmt neuen TEREX® RT 90 ROUGH-TERRAIN-KRAN in Empfang

31.08.2017 - Italienischer Vertriebspartne-
r von Terex-Cranes versogrt seine Kunden mit Qualitätsproduk-
ten und Dien ... [mehr]

Mit PERI Know-how und Support zu bester Sichtbetonqualität

18.07.2017 - Für das ausführende Team war die Ausführung solch hoher Sichtbetonquali-
tät gänzlich neu. ... [mehr]

Neu im Lexikon

Backenbrecher

Ein Backenbrecher ist eine Anlage zum Brechen bzw. vorbrechen von Gestein, Kohle oder Baus ... [mehr]

Eimerkettenbagg-
er

Die Eimerkettenbagg-
er gibt es als landgestützte und schwimmende Anlagen. Sie u ... [mehr]

Schwimmbagger

Ein Schwimmbagger ist ein Spezialbagger für die Sand- und Kiesgewinnung, der auf Pont ... [mehr]

Artikel aus der Bauwirtschaft

Aktuelles

CTT MOSCOW 2009

International Exhibition of Construction Equipment and Technologies

CTT MOSCOW 2009• Großes Interesse internationaler Aussteller trotz Wirtschaftskrise
• IMAG – Internationaler Messe- und Ausstellungsdienst München - Auslandsmessegesellschaft im Messe München Konzern – organisiert als internationaler Co-organiser mit Media Globe Moscow bereits zum zehnten Mal die internationale Baumaschinen-Fachmesse in Moskau

Die CTT Moscow ist eine jährliche Veranstaltung und findet in diesem Jahr vom 2. bis 6. Juni auf dem International Exhibition Center Crocus Expo in Moskau statt. Neben den Märkten Russlands deckt die Fachmesse auch die Staaten der GUS ab. Obgleich insgesamt stagnierende bzw. leicht rückläufige Ausstellerzahlen zu verzeichnen sind, so gibt es bei Gemeinschaftspräsentationen einzelner Teilnehmerländer deutliche Zuwächse. Firmen aus Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien, Spanien sowie China haben sich in Länderbeteiligungen zusammengeschlossen. Deutlich erhöht haben sich dabei die Ausstellerzahlen aus Deutschland, Frankreich und Italien. Namhafte Marktführer wie Liebherr, JCB, Putzmeister, Sany, Volvo und Wirtgen zeigen auch 2009 Präsenz, russische Unternehmen halten sich derzeit wegen des Nachfragerückgangs bei russischen Maschinen eher zurück. Allein über die IMAG haben 170 Firmen aus 10 Ländern angemeldet. Laut aktueller Teilnehmerliste werden insgesamt 564 Unternehmen in Moskau ausstellen.
Ein Indikator für ein aktuell gestiegenes Interesse internationaler Unternehmen an der CTT sind kurzfristige Anfragen für eine Teilnahme in 2009 und Voranmeldungen für die Veranstaltung im Jahr 2010.
Die immensen Steigerungsraten der vergangenen Veranstaltungen bei Ausstellern und Messebesuchern zeigen deutlich das bislang große Interesse der internationalen Baumaschinenwirtschaft am russischen Markt. Im Jahr 2000 nahmen 43 Aussteller an der CTT teil, im Jahr 2008 bereits 820. Die gleiche Steigerungsrate ist bei den Besuchern zu verzeichnen, die von 4.750 auf 86.000 im Jahr 2008 zulegten. Die Veranstalter werten die Zahlen und die in Russland nach wie vor vorrangigen Infrastruktur- und zivilen Bauprojekte als positives Signal für eine weitere Aufwärtsentwicklung der CTT nach einer Erholung der Weltwirtschaft.
Die CTT Moscow ist für das Baumessen-Netzwerk der IMAG eine der wichtigsten Baumaschinen-Fachmessen. Dieses reicht von China, Vietnam, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Iran, Türkei und Algerien bis nach München, wo ihre Muttergesellschaft Messe München GmbH die weltgrößte Baumaschinenmesse BAUMA im Dreijahresturnus organisiert. Der Schwerpunkt ihrer Aktivitäten für die CTT liegt in der Organisation und Betreuung vor allem der Länderpavillons. Ihre Aussteller sind in erster Linie mittelständische sowie Kleinunternehmen der Baumaschinen- und Baustoffmaschinenbranche.
Die IMAG ist die älteste deutsche Auslandsmessegesellschaft mit mehr als 60 Jahren Erfahrung im internationalen Messewesen, im russischen Markt ist sie seit 1991 aktiv. Auf ihrem Jahresprogramm stehen mehr als 50 Messen in rund 20 Ländern. Einer ihrer Branchenschwerpunkte ist die internationale Bau- und Baumaschinenwirtschaft.

geschrieben am 27.05.2009 um 18:19 Uhr.


[zur Übersicht]