Zaklina Lörsch
Bertolt-Brecht-Str. 28
D - 50374 Erftstadt
Telefon: 02235 - 27 62
Telefax: 02235 - 46 39 63
E-Mail: mail@bau-truck.de


Neue Artikel

Kleiner raupenmboiler Backenbrecher

07.10.2017 - Der REMAV KB500R ist die kleine robuste Brecheranlage mit Raupenfahrwerk, die speziell in schwierigem Gelände Ihre ... [mehr]

TECNO-GRU nimmt neuen TEREX® RT 90 ROUGH-TERRAIN-KRAN in Empfang

31.08.2017 - Italienischer Vertriebspartne-
r von Terex-Cranes versogrt seine Kunden mit Qualitätsproduk-
ten und Dien ... [mehr]

Mit PERI Know-how und Support zu bester Sichtbetonqualität

18.07.2017 - Für das ausführende Team war die Ausführung solch hoher Sichtbetonquali-
tät gänzlich neu. ... [mehr]

Neu im Lexikon

Backenbrecher

Ein Backenbrecher ist eine Anlage zum Brechen bzw. vorbrechen von Gestein, Kohle oder Baus ... [mehr]

Eimerkettenbagg-
er

Die Eimerkettenbagg-
er gibt es als landgestützte und schwimmende Anlagen. Sie u ... [mehr]

Schwimmbagger

Ein Schwimmbagger ist ein Spezialbagger für die Sand- und Kiesgewinnung, der auf Pont ... [mehr]

Artikel aus der Bauwirtschaft

Pressemitteilungen von Herstellern

AT Specialtransport findet bei Faymonville das passende Material

Imposantes zwischen den „Tausend Seen“

AT Specialtransport findet bei Faymonville das passende Material„Let’s make the impossible possible“ – dieses Motto prangt groß auf der Webseite des finnischen Unternehmens AT Specialtransport. Die Basis zur Erfüllung dieser ehrgeizigen Mission kommt dabei von Faymonville.
Seit 2007 widmet sich die Firma aus Kokkola dem Sonder- und Schwertransport in dem skandinavischen Land. „Alles lief sehr positiv an und als wir dann neues Material brauchten, entstand der Kontakt zu Faymonville-Händler Pekka Roponen. Es entwickelte sich schnell ein Vertrauensverhältnis. Denn wir hatten sofort den Eindruck, dass er sein Handwerk versteht und genau weiß, was er da verkauft“, blickt Jonas Ahola als Leiter der Spezialtransporte bei AT Specialtransport zurück auf die Vergangenheit. Kurz darauf folgte dann auch der erste Besuch bei Faymonville in Belgien. „Hier fühlt man sich wirklich immer willkommen und das Drumherum ist toll“.
Überzeugend in Qualität und Funktionalität
Seitdem blieben AT Specialtransport und Faymonville eng verbunden. Vier MultiMAX Semi-Tieflader, drei TeleMAX-Plateau-Auflieger, ein MegaMAX-Tiefbett-Auflieger und ein multifunktionaler VarioMAX rollen mittlerweile im firmentypischen rot rund um die „Tausend Seen“. „Wir sind sehr zufrieden mit der Qualität und der Funktionalität dieser Fahrzeuge“, bietet die Faymonville-Flotte dem Unternehmer Jonas Ahola zahlreiche Möglichkeiten für seine Kunden.
Viele Auflieger, aber ähnliche Bedienung
MultiMAX und Co. überzeugen ihn dabei jeden Tag aufs Neue. „Die Auflieger von Faymonville sind wirklich in vieler Hinsicht von höchster Qualität. Im gemeinsamen Austausch wurde es bei der Planung möglich gemacht, dass die Fahrzeuge genau auf unsere Anforderungen angepasst wurden“. Das Gesamtpaket stimmte demnach und dies gefällt auch den Mitarbeitern von AT Specialtransport im Alltag. „Unsere Fahrer sind froh darüber, viele Auflieger von Faymonville im Fuhrpark zu haben. Denn sie alle sind einfach in der Bedienung und untereinander technisch ähnlich ausgerüstet“.
Auch in Finnland geht demnach kein Weg an Faymonville vorbei, wenn es darum geht, das beste Material für Spezialtransporte auszuwählen. Jonas Ahola beschreibt das Besondere dieser Marke wie folgt. „Faymonville ist für mich eine auf Qualität ausgerichtete und innovative Firma, mit der die Zusammenarbeit sehr angenehm verläuft“.

geschrieben von Faymonville am 18.03.2016 um 11:00 Uhr.


[zur Übersicht]