Zaklina Lörsch
Bertolt-Brecht-Str. 28
D - 50374 Erftstadt
Telefon: 02235 - 27 62
Telefax: 02235 - 46 39 63
E-Mail: mail@bau-truck.de


Neue Artikel

Kleiner raupenmboiler Backenbrecher

07.10.2017 - Der REMAV KB500R ist die kleine robuste Brecheranlage mit Raupenfahrwerk, die speziell in schwierigem Gelände Ihre ... [mehr]

TECNO-GRU nimmt neuen TEREX® RT 90 ROUGH-TERRAIN-KRAN in Empfang

31.08.2017 - Italienischer Vertriebspartne-
r von Terex-Cranes versogrt seine Kunden mit Qualitätsproduk-
ten und Dien ... [mehr]

Mit PERI Know-how und Support zu bester Sichtbetonqualität

18.07.2017 - Für das ausführende Team war die Ausführung solch hoher Sichtbetonquali-
tät gänzlich neu. ... [mehr]

Neu im Lexikon

Backenbrecher

Ein Backenbrecher ist eine Anlage zum Brechen bzw. vorbrechen von Gestein, Kohle oder Baus ... [mehr]

Eimerkettenbagg-
er

Die Eimerkettenbagg-
er gibt es als landgestützte und schwimmende Anlagen. Sie u ... [mehr]

Schwimmbagger

Ein Schwimmbagger ist ein Spezialbagger für die Sand- und Kiesgewinnung, der auf Pont ... [mehr]

Artikel aus der Bauwirtschaft

Pressemitteilungen von Herstellern

Die Benchmark eines Weltmarktführers Hitachi Zaxis-5 Bagger

Kiesel stellte auf den Kiesel Technologietagen 2012 in Simmelsdorf bei Nürnberg erstmals die neue Zaxis-5-Serie von Hitachi vor. Die Besucher der Veranstaltung vom 21.-22. April und 25.-19. April 2012 konnten sich von den innovativen Maschinen live im Einsatz überzeugen.

Die Benchmark eines Weltmarktführers Hitachi Zaxis-5 BaggerMit den neuen 5er-Baggern beweist Hitachi nicht nur, was sein innovatives Ingenieursteam leisten kann sondern auch, dass sie gezielt auf die Bedürfnisse des Marktes eingehen. Zahlreiche Innovationen machen die Bagger zum Leistungsträger bei jedem Einsatz und noch flexibler. Natürlich wurden aber auch die Sicherheit und der Komfort für den Fahrer weiter erhöht, um ein ermüdungsfreies Arbeiten zu garantieren.

Die Modelle der Zaxis-5-Reihe wurden vom Designzentrum von Hitachi Construction Machinery Co., Ltd. (HCM) in Japan entwickelt. Yusuke Kajita, Geschäftsführer des Entwicklungszentrums für Baumaschinen von HCM, ist für ein Team von 200 Ingenieuren verantwortlich, das hinter den neuen Baggern zwischen 10 und 35 Tonnen steht. „Wir entwickeln neue Maschinen, Konzepte und Spezifikationen, die den Anforderungen unserer Kunden und des Marktes gerecht werden“, erklärt Herr Kajita.

Die neuen Hitachi Zaxis-5-Bagger punkten durch mehr Leistung, Drehmoment und Geschwindigkeit und erhöhen damit die Produktivität. Mit einer Reihe umweltfreundlicher Merkmale werden sich die neuen Modelle auch ebenso positiv auf die Umwelt auswirken.

Mehr Leistung, geringere Betriebskosten
Die leistungsstarken Motoren der neuen Generation, die die Anforderungen der Stufe IIIB erfüllen, sorgen für mehr Produktivität bei reduziertem Kraftstoffverbrauch und senken damit die Betriebskosten. Die emissionsarmen Motoren werden vom Hitachi-Silent-Lüfter gekühlt, der zusätzlich den Schallpegel reduziert – ideal für innerstädtische Einsätze.

Das neue TRIAS-Hydrauliksystem der Modelle ZX250 bis ZX350 steigert den hydraulischen Wirkungsgrad deutlich und senkt den Kraftstoffverbrauch. Der ZX350LC-5 verbraucht damit beispielsweise (im ECO-Modus) bis zu 15 % weniger Kraftstoff als sein Vorgänger - bei gleicher Arbeitsleistung. Während anspruchsvollen Arbeiten kann über die Power-Boost-Funktion der Modelle bis 35 Tonnen rund 10 % mehr Kraft zugeschaltet werden.

Der ZX470LCH-5 verbraucht im POWER-Modus (PWR) bis zu 13% weniger Kraftstoff, wodurch sich die Betriebskosten deutlich reduzieren. Dies geht jedoch nicht zu Lasten der Produktivität, denn das innovative HIOS-IIIB-Hydrauliksystem des ZX470 verspricht eine Steigerung der Produktivität um acht Prozent. Aber auch die Motor-Abschaltautomatik und die automatische Drehzahlreduzierung der neuen Modelle senken den Kraftstoffverbrauch und sorgen für die Einhaltung strenger Umweltanforderungen, die oft bei städtischen Bauprojekten gestellt werden.

Mehr Komfort & Sicherheit
Der Fahrer profitiert von Änderungen am Aufbau der Kabine: Durch die Umgestaltung von Monitor und Tür wurde mehr Raum geschaffen und die Sicht verbessert. Die serienmäßige Heckkamera verfügt über ein erweitertes Sichtfeld, so dass man die Umgebung noch besser im Blick behalten kann. Die ROPS-Überdruckkabine der neuen Zaxis Modelle verhindert das Eindringen von Staubpartikeln und schützt den Fahrer auch in dem unwahrscheinlichen Fall, dass die Maschine sich überschlägt oder umkippt.

Im Inneren sorgen ein benutzerfreundliches Bedienpult, ein 7-Zoll-LCD-Multifunktionsmonitor, ein luftgefederter Sitz und mehr Beinfreiheit dafür, dass man sich bei der Arbeit wohl fühlen kann. Im serienmäßigen Hitachi Tool Control können elf unterschiedliche Anbaugeräte hinterlegt werden, so dass die hydraulischen Einstellungen für Öldruck und Öldurchflußmenge einfach an das jeweilige Werkzeug angepasst werden können. So können die Hitachi Modelle ohne Aufwand äußerst flexibel mit verschiedenen Anbauwerkzeugen eingesetzt werden. Die Verstärkung des Unterwagens und der Arbeitsausrüstung machen die neuen Modelle noch belastbarer - auch unter härtesten Einsatzbedingungen.

Einfach zugängliche Service- und Wartungsstellen schließlich runden die Verbesserungen der Zaxis-5 Bagger ab. Auch der Kühlerbereich ist problemlos zugänglich, um beispielsweise den Klimaanlagen-Kondensator und die wartungsfreundlich nebeneinander angeordneten Kühler zu reinigen.


Technische Daten

ZX250LC-5 ZX290LC-5 ZX350LC-5 ZX470LCH-5
Motorleistung kW 132 140 202 270
Betriebsgewicht t 25,3-27,3 29,1-31,0 34,1-36,1 48,5-50,4
Maximale Schütthöhe mm 7.200
(bei 2,96 m Stiellänge) 7.330
(bei 3,11 m Stiellänge) 7.240
(bei 3,20 m Stiellänge) 7.650
(bei 3,40 m Stiellänge)
Maximale Grabtiefe mm 6.960
(bei 2,96 m Stiellänge) 7.220
(bei 3,11 m Stiellänge) 7.380
(bei 3,20 m Stiellänge) 7.770
(bei 3,40 m Stiellänge)
Grabkraft* kN 188 202 246 296
*Mit Power Boost

geschrieben von Kiesel GmbH am 02.06.2012 um 10:38 Uhr.


[zur Übersicht]