Stefan N. Lörsch
Bertolt-Brecht-Str. 28
D - 50374 Erftstadt
Telefon: 02235 - 27 62
Telefax: 02235 - 46 39 63
E-Mail: mail@bau-truck.de


Neue Artikel

Mit PERI Know-how und Support zu bester Sichtbetonqualität

18.07.2017 - Für das ausführende Team war die Ausführung solch hoher Sichtbetonquali-
tät gänzlich neu. ... [mehr]

Norddeutsche Baumaschinentage vom 30.06.-1.07.2017 in Schülp bei Rendsburg

20.06.2017 - Traditionsunter-
nehmen Hamburger Baumaschinen ist Veranstalter ... [mehr]

Verpackungszentrum für Amazon: SENNEBOGEN 643 R im Einsatz in Tilbury, Essex

16.05.2017 - Der amerikanische Online-Versandh-
ändler Amazon baut sein 13. Verpackungszent-
rum in England und schaff ... [mehr]

Neu im Lexikon

Backenbrecher

Ein Backenbrecher ist eine Anlage zum Brechen bzw. vorbrechen von Gestein, Kohle oder Baus ... [mehr]

Eimerkettenbagg-
er

Die Eimerkettenbagg-
er gibt es als landgestützte und schwimmende Anlagen. Sie u ... [mehr]

Schwimmbagger

Ein Schwimmbagger ist ein Spezialbagger für die Sand- und Kiesgewinnung, der auf Pont ... [mehr]

Artikel aus der Bauwirtschaft

Aktuelles

NordBau Neumünster ab 2014 mit neuen Messetagen von Mittwoch bis Sonntag

Neumünster. – Nordeuropas größte Kompaktmesse des Bauens wird ab 2014 von Mittwoch bis Sonntag jeweils in der zweiten Septemberwoche stattfinden. Die 59. NordBau in Neumünster präsentiert sich somit vom 10. – 14.09.2014.

NordBau Neumünster ab 2014 mit neuen Messetagen von Mittwoch bis SonntagIn Abstimmung mit Ausstellern wird die Fachmesse zukünftig sonntags enden und so auch eine Entzerrung zu nachfolgenden Messen bilden. Eine Fachbesucherumfrage und die Gespräche mit den Organisatoren des umfangreichen begleitenden Kongressprogramms ergaben zudem ein Votum, die Messe künftig von Mittwoch bis Sonntag stattfinden zu lassen.
Rund 4.000 Tagungsteilnehmer nutzen die durchschnittlich 40 breit gefächerten Fachseminare für die Fortbildung. Zweidrittel der Fachveranstaltungen sind von der Architekten- und Ingenieurkammer als offizielle Fortbildungsveranstaltungen anerkannt.
Die Neu- und Umbauten auf dem Messegelände Holstenhallen ermöglichen zusätzliche Tagungsräume, so dass alle Veranstaltungen im Rahmen der NordBau auf die neuen Wochentage verteilt werden können.

Auf rund 69.000 m² im Freigelände und über 20.000 m² Hallenfläche bietet die Branchenplattform im Norden jedes Jahr über 900 Ausstellern Platz, um die komplette Bandbreite des Baugeschehens mit modernen Baustoffen und Bauelementen, leistungsstarken Baumaschinen, Kommunalgeräten und Nutzfahrzeugen für Bau und Handwerk sowie der neuesten Energietechnik zu präsentieren.
„Hier redet man miteinander“ ist längst zum Aushängeschild dieses Treffpunkts für alle Beteiligten am Bau geworden.

geschrieben von Hallenbetriebe Neumünster am 15.11.2013 um 15:08 Uhr.


[zur Übersicht]