Zaklina Lörsch
Bertolt-Brecht-Str. 28
D - 50374 Erftstadt
Telefon: 02235 - 27 62
Telefax: 02235 - 46 39 63
E-Mail: mail@bau-truck.de


Neue Artikel

Kleiner raupenmboiler Backenbrecher

07.10.2017 - Der REMAV KB500R ist die kleine robuste Brecheranlage mit Raupenfahrwerk, die speziell in schwierigem Gelände Ihre ... [mehr]

TECNO-GRU nimmt neuen TEREX® RT 90 ROUGH-TERRAIN-KRAN in Empfang

31.08.2017 - Italienischer Vertriebspartne-
r von Terex-Cranes versogrt seine Kunden mit Qualitätsproduk-
ten und Dien ... [mehr]

Mit PERI Know-how und Support zu bester Sichtbetonqualität

18.07.2017 - Für das ausführende Team war die Ausführung solch hoher Sichtbetonquali-
tät gänzlich neu. ... [mehr]

Neu im Lexikon

Backenbrecher

Ein Backenbrecher ist eine Anlage zum Brechen bzw. vorbrechen von Gestein, Kohle oder Baus ... [mehr]

Eimerkettenbagg-
er

Die Eimerkettenbagg-
er gibt es als landgestützte und schwimmende Anlagen. Sie u ... [mehr]

Schwimmbagger

Ein Schwimmbagger ist ein Spezialbagger für die Sand- und Kiesgewinnung, der auf Pont ... [mehr]

Artikel aus der Bauwirtschaft

Aktuelles

Chancen in der Rezession

In jeder Veränderung oder Krise liegt auch eine Chance, man muss Sie nur zu nutzen wissen.

Chancen in der RezessionZurzeit ist das allgemeine Thema die Rezession, also der Konjunkturrückgang den wir im Moment auch in der Bauwirtschaft spüren. Es kommt hinzu das der Winter in diesem Jahr schon früh angefangen hat, sehr kalt ist und lange andauert. Das ist ein natürlicher Faktor der die Bauwirtschaft in dieser Zeit sowieso etwas ruhiger werden lässt.

Mit dem Konjunkturpaket II fördert die Bundesregierung auch die Bauwirtschaft, so z.B. werden rund 14 Milliarden Euro für bessere Kitas und Schulen, neue Straßen und Krankenhäuser bereit gestellt. Allein 4 Milliarden Euro sollen in Bundesinvestitionen wie Autobahnen fließen. Natürlich wird sich das positiv auf die Auftragslage in der Bauwirtschaft auswirken. Damit diese Aufträge schnell vergeben werden können, soll das öffentliche Auftragswesen (Vergaberecht) vorübergehend vereinfacht werden.

Das bedeutet auch, das in kürze vermehrt Baumaschinen auf dem Markt nachgefragt werden. Diese müssen dann kurzfristig lieferbar und einsatzbereit sein. Nicht jeder wird in eine Fabrikneue Maschine investieren, so wird der Markt für Baumaschinen und Baugeräte insbesondere für gute gebrauchte zumindest stabil bleiben, wenn nicht sogar Aufwind bekommen.

Nutzen Sie Ihre Chance und inserieren Sie KOSTENLOS Ihre gebrauchten Baumaschinen und Geräte, die Sie nicht benötigen bei bau-truck.de® oder finden Sie genau die Maschine die Ihnen für Ihren nächsten Auftrag fehlt bei bau-truck.de® dem Anzeigenmarkt für Baumaschinen und LKW im Internet.

geschrieben von S. Lörsch am 14.02.2009 um 12:07 Uhr.


[zur Übersicht]