Stefan N. Lörsch
Bertolt-Brecht-Str. 28
D - 50374 Erftstadt
Telefon: 02235 - 27 62
Telefax: 02235 - 46 39 63
E-Mail: mail@bau-truck.de


Neue Artikel

Mit PERI Know-how und Support zu bester Sichtbetonqualität

18.07.2017 - Für das ausführende Team war die Ausführung solch hoher Sichtbetonquali-
tät gänzlich neu. ... [mehr]

Norddeutsche Baumaschinentage vom 30.06.-1.07.2017 in Schülp bei Rendsburg

20.06.2017 - Traditionsunter-
nehmen Hamburger Baumaschinen ist Veranstalter ... [mehr]

Verpackungszentrum für Amazon: SENNEBOGEN 643 R im Einsatz in Tilbury, Essex

16.05.2017 - Der amerikanische Online-Versandh-
ändler Amazon baut sein 13. Verpackungszent-
rum in England und schaff ... [mehr]

Neu im Lexikon

Backenbrecher

Ein Backenbrecher ist eine Anlage zum Brechen bzw. vorbrechen von Gestein, Kohle oder Baus ... [mehr]

Eimerkettenbagg-
er

Die Eimerkettenbagg-
er gibt es als landgestützte und schwimmende Anlagen. Sie u ... [mehr]

Schwimmbagger

Ein Schwimmbagger ist ein Spezialbagger für die Sand- und Kiesgewinnung, der auf Pont ... [mehr]

Artikel aus der Bauwirtschaft

Pressemitteilungen von Herstellern

Pink Panther in der Schweiz: SENNEBOGEN 718 Forstteleskopkran im Einsatz

In den traditionellen Firmenfarben lackiert, arbeitet ein SENNEBOGEN 718 M bei der schweizerischen fällag AG.

Pink Panther in der Schweiz: SENNEBOGEN 718 Forstteleskopkran im EinsatzNicht nur äußerlich beindruckt der neue SENNEBOGEN 718, den die schweizerische fällag AG seit Mitte 2013 für die Landschaftspflege und Energieholzernte einsetzt. Der pink lackierte Forstteleskopkran überzeugt durch höchste Flexibilität und innovative Technik.

Pink ist traditionell die Hausfarbe der im schweizerischen Lindau ansässigen fällag AG, die sich seit über 20 Jahren der Spezialfällung von Bäumen jeder Größe verschrieben hat. Seit 2013 arbeitet der Betrieb mit einem neuen SENNEBOGEN 718 M an zahlreichen Einsatzstellen im Forst und im öffentlichen Verkehr. Die mobile Maschine kann dazu je nach Anforderung mit unterschiedlichen Anbaugeräten ausgestattet werden. Egal ob Waldrandauslichtungen, Baurodungen oder die Fällung von Problembäumen in Alleen und Gärten, hier kommt der SENNEBOGEN 718 mit einer angebauten Greifersäge zum Einsatz. Dank der kompakten Abmessungen und des kurzen Heckschwenkradius von unter 3 m lässt sich mit der Maschine besonders einfach und sicher im Verkehrsraum arbeiten. Großräumige Straßensperrungen werden vermieden. Dank einer Reichweite von 13 m können mit dem Teleskopausleger gezielt Bäume gefasst und abgetragen werden – ein äußerst sicheres Arbeiten. Auch über Hindernisse, wie Lärmschutzwände oder Gräben lässt sich so mühelos hinweg arbeiten.

Böschungen mulcht man bei fällag ebenfalls mit der Maschine. Der angebaute Fecon Forstmulcher zerkleinert selbst Wurzelstöcke bis 30 cm Durchmesser und sorgt damit für zügiges und sauberes Arbeiten. Eine optimale Übersicht auf Dämme und Straßenböschungen bietet dabei die auf über 4 m Sichthöhe hochfahrbaren Multicab Komfortkabine. Dank der stabilen, breiten Single-Bereifung des 718 ist die Standsicherheit aber auch in unwegsamem Gelände garantiert. Der robuste Unterwagen des SENNEBOGEN mit 2-Punktabstützung und Abstützschild sorgt für beste Lastverteilung und bleibt selbst bei höchsten Anforderungen standfest. Mit nur 19,5 t Einsatzgewicht lässt sich der SENNEBOGEN 718 zudem besonders leicht transportieren. Kurze Strecken legt die Maschine eigenständig mit bis zu 22 km/h zurück, für weitere Transporte reicht ein normaler Tieflader.

geschrieben von Sennebogen Maschinenfabrik GmbH am 25.11.2013 um 11:18 Uhr.


[zur Übersicht]