Zaklina Lörsch
Bertolt-Brecht-Str. 28
D - 50374 Erftstadt
Telefon: 02235 - 27 62
Telefax: 02235 - 46 39 63
E-Mail: mail@bau-truck.de


Neue Artikel

Kleiner raupenmboiler Backenbrecher

07.10.2017 - Der REMAV KB500R ist die kleine robuste Brecheranlage mit Raupenfahrwerk, die speziell in schwierigem Gelände Ihre ... [mehr]

TECNO-GRU nimmt neuen TEREX® RT 90 ROUGH-TERRAIN-KRAN in Empfang

31.08.2017 - Italienischer Vertriebspartne-
r von Terex-Cranes versogrt seine Kunden mit Qualitätsproduk-
ten und Dien ... [mehr]

Mit PERI Know-how und Support zu bester Sichtbetonqualität

18.07.2017 - Für das ausführende Team war die Ausführung solch hoher Sichtbetonquali-
tät gänzlich neu. ... [mehr]

Neu im Lexikon

Backenbrecher

Ein Backenbrecher ist eine Anlage zum Brechen bzw. vorbrechen von Gestein, Kohle oder Baus ... [mehr]

Eimerkettenbagg-
er

Die Eimerkettenbagg-
er gibt es als landgestützte und schwimmende Anlagen. Sie u ... [mehr]

Schwimmbagger

Ein Schwimmbagger ist ein Spezialbagger für die Sand- und Kiesgewinnung, der auf Pont ... [mehr]

Artikel aus der Bauwirtschaft

Pressemitteilungen von Herstellern

Eine neue Generation im Holzumschlag: SENNEBOGEN 735 E-Serie

Eine neue Generation an Holzumschlagmaschinen läutet der SENNEBOGEN 735 der aktuellen E-Serie ein. Die wendige Pick&Carry Maschine überzeugt mit modernster Technik und niedrigen Verbrauchswerten.

Eine neue Generation im Holzumschlag: SENNEBOGEN 735 E-SerieMit dem neuen 735 der aktuellen E-Serie präsentiert SENNEBOGEN die nächste Generation an mobilen Holzumschlagmaschinen. Die Pick & Carry Maschine überzeugt durch kompakte Abmessungen, robuste Ausführung und beste Verbrauchswerte.

Als Pick & Carry Maschinen überzeugen die Holzumschlagmaschinen aus dem Hause SENNEBOGEN seit Langem bei zahlreichen Kunden weltweit. Dabei ist der SENNEBOGEN 735, der erstmals 2005 auf den Markt kam, ein langjährig bewährtes Erfolgsmodell. Daran knüpft nun mit der neuen Generation die aktuelle E-Serie nahtlos an. Ausgestattet mit Dieselmotor der Abgasnorm Tier 4f, einem neugestalteten, robusten Mobilunterwagen und besonders niedrigen Verbrauchswerten beeindruckt der 735 Fahrer und Maschinenparkverantwortliche gleichermaßen. Als echte Holzumschlagmaschine hat der SENNEBOGEN 735 sein Zuhause im Sägewerk und auf dem Rundholz-Sortierplatz. Dabei offenbart vor allem das Pick & Carry Konzept seine Stärken. Ob es gilt entlang des Sortierstrangs Rundholz zu entnehmen, oder die Sortimente entsprechend für die Weiterverarbeitung zu sortieren und manipulieren, die Maschine ist für vielfältige Aufgaben bestens gerüstet. Ausgestattet mit einem 224 kW starken Dieselmotor, zweistufigem Allrad-Fahrantrieb und 11,3 m Ausrüstungslänge steht der 735 ab sofort über das Netz an Vertriebspartnern den Endkunden zur Verfügung.

Kompakt und wendig auch in engen Gassen
Dank kompakter Abmessungen von 3,68 m Breite und einem Heckradius von 2,93 m kann die Maschine selbst in schmale Gassen sicher einfahren. Rundholz kann so bis zu einer Höhe von rund 10 m komfortabel manipuliert werden. Dank des 360 Grad endlos rotierbaren Oberwagens kann stets vorwärts wieder ausgefahren werden, aufwändiges Rangieren entfällt. Auch die Entladung von LKWs wird so wesentlich erleichtert.

Der neue SENNEBOGEN 735 wurde speziell für die Anforderungen des Holzfahrbetriebes konstruiert. Ein hinter der Maschinenmitte angelenkter Ausleger sorgt für eine ideale Gewichtsverteilung. Im Fahrbetrieb liegt der Schwerpunkt der Maschine immer zentral über dem Drehkranz, der Heckballast kann in Abmessung und Gewicht deutlich reduziert werden. Auch den Einsatz in anspruchsvollem Gelände, an Steigungen und schwierigem Untergrund scheut der 735 nicht. Die beiden kraftvollen Fahrantriebe mit zwei Geschwindigkeitsstufen beschleunigen die Maschine auf bis zu 20 km/h. Mit breiter Zwillingsbereifung und zusätzlichem Abstützschild steht die Maschine in jeder Position sicher und zieht selbst Anhänger bis 30 t.

Sparsam im Verbrauch – einfach zu bedienen
Eine optimierte Motorsteuerung, der bewährte ECO Mode und eine ausgeklügelte Lüftersteuerung sorgen für Verbrauchswerte, die sich sehen lassen können. Im direkten Vergleich zur Vorgängerserie konnte eine Reduktion von bis zu 25 % erreicht werden. Erste Testeinsätze unter realitätsnahen Bedingungen bestätigten den niedrigen Verbrauch, der von keinem Wettbewerber aktuell erreicht wird. Für den Fahrer bietet die um 1,0 m starr erhöhte maXcab Komfortkabine besten Überblick auf Ausrüstung und Arbeitsbereich. Ein umfangreiches Beleuchtungspaket und Umfeldkameras unterstützen den Fahrer zusätzlich bei seiner Arbeit. Ausstattungsmerkmale wie die serienmäßige Fahrtrichtungsumschaltung und das intuitiv bedienbare SENCON Steuerungssystem bieten dem Fahrer komfortable Arbeitsbedingungen.

geschrieben von Sennebogen Maschinenfabrik GmbH am 02.01.2015 um 15:41 Uhr.


[zur Übersicht]