Stefan N. Lörsch
Bertolt-Brecht-Str. 28
D - 50374 Erftstadt
Telefon: 02235 - 27 62
Telefax: 02235 - 46 39 63
E-Mail: mail@bau-truck.de


Neue Artikel

Norddeutsche Baumaschinentage vom 30.06.-1.07.2017 in Schülp bei Rendsburg

20.06.2017 - Traditionsunter-
nehmen Hamburger Baumaschinen ist Veranstalter ... [mehr]

Verpackungszentrum für Amazon: SENNEBOGEN 643 R im Einsatz in Tilbury, Essex

16.05.2017 - Der amerikanische Online-Versandh-
ändler Amazon baut sein 13. Verpackungszent-
rum in England und schaff ... [mehr]

Kleine raupenmobile Brecher Anlage auf der Recycling-Aktiv

18.04.2017 - Der kompakte raupenmobile Brecher Typ: KB500R von BEYER ist auf der Recycling-Aktiv in Karlsruhe vom 27. bis 29.-April-1 ... [mehr]

Neu im Lexikon

Backenbrecher

Ein Backenbrecher ist eine Anlage zum Brechen bzw. vorbrechen von Gestein, Kohle oder Baus ... [mehr]

Eimerkettenbagg-
er

Die Eimerkettenbagg-
er gibt es als landgestützte und schwimmende Anlagen. Sie u ... [mehr]

Schwimmbagger

Ein Schwimmbagger ist ein Spezialbagger für die Sand- und Kiesgewinnung, der auf Pont ... [mehr]

Artikel aus der Bauwirtschaft

Pressemitteilungen von Herstellern

Über 900 Kunden besuchen die TEREX CRANES Kundentage

Mehr als 900 Kunden aus 42 Ländern rund um den Globus konnte das Team von Terex Cranes auf seiner Kundenveranstaltung begrüßen, zu der das Unternehmen an seinem Produktionsstandort in Wallerscheid, unweit von Zweibrücken, eingeladen hatte. Den Höhepunkt der Veranstaltung stellten Live-Vorführungen verschiedener Krane und neuer Produktentwicklungen dar.

Über 900 Kunden besuchen die TEREX CRANES Kundentage„In schwierigen Zeiten wie diesen ist es besonders wichtig, den Schwerpunkt auf neue Produkte und Innovationen zu legen, mit denen wir die speziellen Bedürfnisse unserer Kunden erfüllen können. Unsere neuesten Entwicklungen zielen auf die wachsende Forderung nach höchster Produktivität und Rentabilität im heutigen Kranmarkt – und das in einer großen Bandbreite unterschiedlichster Einsatzgebiete“, erläutert Doug Friesen, Vice President and Managing Director, Terex Cranes. „Diese Veranstaltung bot unseren Kunden die Gelegenheit, aus erster Hand zu erfahren, auf welche Weise Terex Cranes sie mit effizienten Lösungen sowie zielgerichteten Dienstleistungen dabei unterstützt, ihren derzeitigen und zukünftigen Geschäftserfolg sicherzustellen.“

Den Besuchern der Veranstaltung wurde der neue All-Terrain-Kran Prototyp Terex® Challenger 3160 vorgestellt –ein kompakter, leistungsstarker Ein-Mann-Kran auf dem neuesten Stand der Technik. Der für Anfang 2012 zur Markteinführung vorgesehene Challenger 3160 ist die einzige dreiachsige Maschine in der 55-Tonnen-Klasse mit 50 Meter langem Einzylinder-Teleskopausleger, der von einer einzelnen Person bedient werden kann.
Unter Einhaltung der 12-Tonnen-Achslastgrenze wird das Modell in der Lage sein, 35,6 Tonnen auf einem Radius von 4 Metern zu heben. Für Länder mit einer maximal zulässigen Achslast von 10 Tonnen kann der Kran sein eigenes Gegengewicht abrüsten, um mit dem Gesamtbetriebsgewicht unter 30 Tonnen zu bleiben. Leistungsstarke Scheibenbremsen mit serienmäßigem ABS sowie die Allrad-Aktivlenkung sorgen für hervorragende Manövrierbarkeit und reduzieren den Verschleiß von Reifen und Bremsen. Darüber hinaus überrascht das Modell mit einem äußerst wirtschaftlichen Kraftstoffverbrauch und günstigen Abgaswerten.

Auch der Terex® AC 1000, der bereits vor einigen Monaten auf der Bauma vorgestellt wurde, war auf der Veranstaltung im Einsatz. Speziell konzipiert für „übergroße“ Bauvorhaben, Windkrafträder oder Hochhausprojekte, gilt dieser Kran als weltweit leistungsstärkster straßentauglicher All-Terrain-Kran, der mit Ausleger verfahren werden kann. Für einen Kran der 1200-Tonnen-Klasse zeigt er sich zudem bemerkenswert kompakt und vielseitig einsetzbar.
Der AC 1000 wurde in seiner Straßenkonfiguration für Märkte mit 12 Tonnen zulässiger Achslast auf die Vorführfläche gefahren; diese umfasst einen 50-Meter-Hauptausleger, große 445/95R25-Reifen (16.00R25), eine einrollige 44-Tonnen-Unterflasche sowie zwei Montageabstützungen. Im Gefolge des Krans: drei LKW für den Transport der vier Hauptabstützungen, insgesamt 68 Tonnen an Gegengewicht und eines 50-Meter-Auslegereinsatzes – für eine Gesamtlänge des Teleskopauslegers von 100 Metern.
Die anschließende Vorführung zeigte, wie schnell sich der Kran aufbauen lässt und dann wieder für den Transport zum nächsten Einsatzort bereit ist, wobei nur wenige zusätzliche Fahrzeuge benötigt werden. Der AC 1000 baute die vier Hauptabstützungen ohne Hilfe eines zweiten Krans in gerade einmal 40 Minuten an. Dazu kamen lediglich zwei LKW für die Abstützungen und das 68-Tonnen-Gegengewicht. Schon war der Kran bereit, 30 Tonnen auf einem Radius von 18 Metern zu heben – was normalerweise eine Aufgabe für einen voll gerüsteten 200-Tonnen-Mobilkran ist.
Nach nur 30 weiteren Minuten Rüstzeit war die Maschine mit 68-Tonnen-Gegengewicht in der Lage, bis zu 219-Tonnen-Lasten auf 10 Metern Radius, 63 Tonnen auf 20 Metern Radius bzw. 142 Tonnen mit 50 Metern Hauptauslegerlänge zu heben. Diese Leistungswerte liegen 80 % über denen eines 500-Tonnen-Mobilkrans mit demselben Gegengewicht, bzw. was den Radius angeht, um 30 % über dem eines 500-Tonnen-Mobilkrans mit 180 Tonnen Gegengewicht – unter Einsparung der bei einem 500-Tonnen-Mobilkran zusätzlich benötigten 120 Tonnen Gegengewicht inklusive zwei Extra-Fahrzeugen und Aufbau. Unterm Strich bietet der AC 1000 um 30 % höhere Tragfähigkeiten als ein standard 700-Tonnen-Mobilkran.
Ebenfalls demonstriert wurde die Leistungsfähigkeit des Terex® Roadmaster 5300, des neuen LKW-Aufbaukrans von Terex in der 100-Tonnen-Klasse. Der durch seine Einfachheit, Vielseitigkeit und Wirtschaftlichkeit überzeugende Roadmaster 5300 verwendet eine innovative Oberwagenkonstruktion und ein neuartiges Abstützrahmenkonzept. Mit seinem 2,55 m breiten und 10,6 m langen fünfachsigem Fahrgestell, einer Hauptauslegerlänge von 50 m bzw. einer maximalen Systemlänge von 69 m ist dieses Modell die ideale Lösung als „Taxikran“, als Hilfskran zum Kranaufbau, für Hausbauprojekte, Maschinenumzüge und für das Mietgeschäft. Der von nur einer Person bequem bedienbare neue Roadmaster 5300 bewältigt bereits in seiner Straßenkonfiguration dank herausragender Standfestigkeit durch die speziellen YX-Abstützungen äußerst hohe Lasten – ohne dass Zusatztransporte notwendig sind.
Zu den weiteren Produkten, die in Aktion gesehen wurden, zählten die in Zweibrücken gefertigten All-Terain-Krane Terex® AC 350/6 und Terex® AC 40 City, der Terex® RT 100 Rough-Terrain-Kran aus dem italienischen Crespellano, der ebenfalls in Italien produzierte Schnellaufbau-Turmdrehkran Terex® CBR 32 Plus aus dem Werk in Fontanafredda sowie das neue Absturzsicherungssystem für das Raupenkran-Programm von Terex .

Rick Nichols, President Terex Cranes, zog ein durchweg positives Fazit: „Unsere Kunden wissen, welche Anforderungen in ihrem Geschäft entscheidend sind, und wir schätzen ihre Meinung sehr. Diese einzigartige Veranstaltung stellte für unsere Kunden und Mitarbeiter eine wichtige Gelegenheit dar, miteinander ins Gespräch zu kommen, um sich über aktuelle Konzepte genauso wie über Lösungsansätze für zukünftige Herausforderungen auszutauschen. Angesichts der allgemein geäußerten Begeisterung steht ohne Frage fest, dass unser Customer Day für alle Beteiligten gleichermaßen informativ und gewinnbringend war – wir blicken mit Zuversicht in die Zukunft.“

geschrieben von TEREX-Cranes am 15.11.2010 um 14:26 Uhr.


[zur Übersicht]