Stefan N. Lörsch
Bertolt-Brecht-Str. 28
D - 50374 Erftstadt
Telefon: 02235 - 27 62
Telefax: 02235 - 46 39 63
E-Mail: mail@bau-truck.de


Neue Artikel

Mit PERI Know-how und Support zu bester Sichtbetonqualität

18.07.2017 - Für das ausführende Team war die Ausführung solch hoher Sichtbetonquali-
tät gänzlich neu. ... [mehr]

Norddeutsche Baumaschinentage vom 30.06.-1.07.2017 in Schülp bei Rendsburg

20.06.2017 - Traditionsunter-
nehmen Hamburger Baumaschinen ist Veranstalter ... [mehr]

Verpackungszentrum für Amazon: SENNEBOGEN 643 R im Einsatz in Tilbury, Essex

16.05.2017 - Der amerikanische Online-Versandh-
ändler Amazon baut sein 13. Verpackungszent-
rum in England und schaff ... [mehr]

Neu im Lexikon

Backenbrecher

Ein Backenbrecher ist eine Anlage zum Brechen bzw. vorbrechen von Gestein, Kohle oder Baus ... [mehr]

Eimerkettenbagg-
er

Die Eimerkettenbagg-
er gibt es als landgestützte und schwimmende Anlagen. Sie u ... [mehr]

Schwimmbagger

Ein Schwimmbagger ist ein Spezialbagger für die Sand- und Kiesgewinnung, der auf Pont ... [mehr]

Artikel aus der Bauwirtschaft

Pressemitteilungen von Herstellern

TEREX® Superlift 3800 Gittermast-Raupenkran errichtet E-101 Windkraftanlage

ZWEIBRÜCKEN, XX. Juni 2013 Beim Ausbau des Bürgerwindparks Scharrel im Saterländer Ostermoor setzt man auf Größe: Zur umweltfreundlichen Erzeugung von Strom errichtete die Franz Bracht Kranvermietung dort Windkraftanlagen vom Typ Enercon E-101 in ihrer größten Ausführung mit einer Turmhöhe von 147 Metern und einer Nabenhöhe von 149 Metern. Beim Bau dieser Giganten vertraute der Krandienstleister auf die Fähigkeiten des neuen Terex® Superlift 3800 Raupenkrans, der speziell für solche Einsätze entwickelt wurde.

TEREX® Superlift 3800 Gittermast-Raupenkran errichtet  E-101 WindkraftanlageBereits beim Aufbau auf der Baustelle konnte der neue Superlift 3800 Raupenkran seine ersten Trümpfe ausspielen: So kam das Bracht-Team dank der seitlichen Abstützungen des Krans beim Aufrichten mit deutlich weniger Ballast aus als bei anderen Kranen dieser Klasse. „Das verkürzt nicht nur die Aufbauzeit, sondern es werden auch weniger Transport-LKWs benötigt – und das spart uns bares Geld“, führt Kranfahrer Michael Hildebrand ein wichtiges wirtschaftliches Argument für diesen Kran ins Feld. Aufgrund der montagefreundlichen Konstruktion konnte der Aufbau des Krans mit der Superlift-Konfiguration SLS + LF_4 153 m Hauptausleger + 12 m LF Superlift in nur zwei Tagen abgeschlossen werden. Damit war der Terex Raupenkran gerüstet, um die Windkraftanlage zu errichten.

Dabei sah sich das Team mit zwei Herausforderungen konfrontiert: Zum einen mussten die Hubarbeiten aufgrund der wechselhaften Wetterlage immer wieder unterbrochen werden; zum anderen gingen die anspruchsvollen Hübe mit Werten von bis zu 91 Prozent an die Belastungsgrenzen des Krans. Dennoch konnte der Superlift 3800 Kran alle Hübe mit nur einem Hubwerk bewältigen und auf das optionale zweite verzichten. „Trotz der hohen Belastung ließ sich der Superlift 3800 auch im Grenzbereich hervorragend steuern: Das Schwenkwerk mit seinen zwei Motoren arbeitete äußerst laufruhig und das Hubwerk ermöglichte ein unglaublich präzises Manövrieren der Lasten im Zentimeterbereich“, berichtet Hildebrand.

Seillängen bis 167 Meter
Das Aufrichten der Turmsegmente aus Beton bildete den Auftakt der Hubarbeiten. Diese nahm der Terex Superlift 3800 Kran zusammen mit einem Mobilkran vom Boden auf, um ein unkontrolliertes Pendeln beim Ausrichten der Last in die senkrechte Liftposition zu verhindern. Nach der Fertigstellung des Turms stand der Hub der schwersten Last auf dem Plan: Das 67 Tonnen schwere Maschinenhaus wurde auf eine Höhe von 150 Metern gehoben und dort auf den Turm gesetzt. Die abschließenden Hübe der 50 Meter langen Rotorblätter erfordern erfahrungsgemäß ein besonders präzises Arbeiten mit viel Fingerspitzengefühl, da diese Bauteile relativ leicht sind und dem Wind konstruktiv bedingt viel Angriffsfläche bieten. Aber auch hierbei stellte der neue Terex Superlift 3800 Raupenkran seine Qualitäten unter Beweis. „Trotz der enormen Seillänge von 167 Metern bei diesen Hüben traten dank der laufruhigen Hakenflasche keine Schwingungen auf“, berichtet Michael Hildebrand, der sich von Anfang an in dem neuen Terex Kran wohlfühlte. „Man merkt, dass bei der Entwicklung konsequent an die Bedürfnisse des Kranfahrers gedacht wurde. So sind alle Bedienelemente im oberen Bereich der großzügig bemessenen Kabine platziert, die damit beim Arbeiten in der Höhe immer in Blickrichtung der Last liegen.“

Sein Fazit zum Kran fällt daher durchweg positiv aus: Für den Hub solch einer Windkraftanlage hat sich der Terex Superlift 3800 Raupenkran für ihn schlicht und ergreifend als ideales Arbeitsgerät erwiesen.


Der Terex® Superlift 3800 Gittermast-Raupenkran
Der Gittermast-Raupenkran Terex® Superlift 3800 mit einer Tragfähigkeit von 650 t und einem maximalen Lastmoment von 8.426 mt wurde für maximale Rentabilität geplant. Jede einzelne Komponente wurde für den Transport weltweit optimiert. Gleichzeitig wurden Rüstzeiten und der Bedarf an Zusatzmaterial reduziert. Die Standardversion beinhaltet eine große Ausstattungsvielfalt, inklusive der preisgekrönten Terex Absturzsicherung. Der Superlift 3800 Raupenkran kann mit einem Hauptausleger mit integrierter Windapplikation geliefert werden: Der Kran kann so Windräder von bis zu 117 m Höhe ohne Superlift errichten. Die dazu benötigte Konfiguration LH 114 m + 12 m LF kann ohne Hilfskran aufgerichtet werden.
Der Superlift 3800 ist der erste Terex Raupenkran mit neuer Kabine. Sie bietet Kranführern ein exzellentes Arbeitsumfeld und wurde mit Hilfe von Kundenfeedback und der Unterstützung von Ergonomie-Experten entwickelt.
Der Superlift 3800 entspricht sowohl der europäischen Norm EN 13000 als auch dem amerikanischen Standard ASME B30.5. Er kann 650 Tonnen in einem Radius von 5 bis 12 Metern heben.

Über Franz-Bracht Kran-Vermietung GmbH
Die Franz- Bracht Kran-Vermietung GmbH aus Erwitte zählt zu den 50 weltweit führenden Krandienstleistern. Das Unternehmen wurde 1964 gegründet und beschäftigt heute rund 550 Mitarbeiter an 13 Standorten. Der Maschinenpark umfasst ca. 750 Fahrzeugeinheiten mit etwa 210 Autokranen in den Leistungsklassen von 7 t bis 1600 t Tragfähigkeit. Seit 2000 ist das Unternehmen nach den nationalen und internationalen Standards der DIN EN ISO 9001:2000 und den Sicherheits-Certifikat-Contractoren (SCC) zertifiziert. Zum Kundenkreis zählen neben Herstellern von Windkraftanlagen auch Firmenkunden aus den Bereichen Stahlbetonbau, Hoch- und Tiefbau, Montagebau, Großindustrie oder der Petrochemie. Mit qualifizierten Kranfahrern und neuestem technischen Gerät in allen Leistungsklassen garantiert Bracht seinen Kunden stets einen optimalen Service für alle Einsätze.
Weitere Informationen unter www.bracht-autokrane.de

Über Terex
Die Terex Corporation ist ein diversifiziert aufgestellter, global tätiger Hersteller des Maschinen- und Anlagenbaus. Kernaufgabe der Terex Corporation ist die Bereitstellung zuverlässiger, kundenorientierter Lösungen für zahlreiche Anwendungsbereiche wie z.B. Bau und Infrastruktur, Schifffahrt- und Transportunternehmen, die Gesteinsindustrie, Raffinerien, Energieversorger, kommunale Dienstleister und Fertigungsbetriebe. Terex berichtet in fünf verschiedenen Unternehmenssegmenten: Aerial Work Platforms (Arbeitsbühnen), Construction (Baumaschinen), Cranes (Krane), Material Handling & Port Solutions (Materialumschlag und Hafenausrüstung) und Materials Processing (Materialaufbereitung). Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Weitere Informationen finden Sie unter www.terex.com

geschrieben von Terex Cranes am 11.11.2013 um 09:48 Uhr.


[zur Übersicht]