Stefan N. Lörsch
Bertolt-Brecht-Str. 28
D - 50374 Erftstadt
Telefon: 02235 - 27 62
Telefax: 02235 - 46 39 63
E-Mail: mail@bau-truck.de


Neue Artikel

Norddeutsche Baumaschinentage vom 30.06.-1.07.2017 in Schülp bei Rendsburg

20.06.2017 - Traditionsunter-
nehmen Hamburger Baumaschinen ist Veranstalter ... [mehr]

Verpackungszentrum für Amazon: SENNEBOGEN 643 R im Einsatz in Tilbury, Essex

16.05.2017 - Der amerikanische Online-Versandh-
ändler Amazon baut sein 13. Verpackungszent-
rum in England und schaff ... [mehr]

Kleine raupenmobile Brecher Anlage auf der Recycling-Aktiv

18.04.2017 - Der kompakte raupenmobile Brecher Typ: KB500R von BEYER ist auf der Recycling-Aktiv in Karlsruhe vom 27. bis 29.-April-1 ... [mehr]

Neu im Lexikon

Backenbrecher

Ein Backenbrecher ist eine Anlage zum Brechen bzw. vorbrechen von Gestein, Kohle oder Baus ... [mehr]

Eimerkettenbagg-
er

Die Eimerkettenbagg-
er gibt es als landgestützte und schwimmende Anlagen. Sie u ... [mehr]

Schwimmbagger

Ein Schwimmbagger ist ein Spezialbagger für die Sand- und Kiesgewinnung, der auf Pont ... [mehr]

Artikel aus der Bauwirtschaft

Pressemitteilungen von Herstellern

TEREX übernimmt tragende Rolle in einem der grössten Wohnungsbauprojekte Mailand

Mailand, Italien, 31. Mai 2012 – Seit fast zwei Jahren sind insgesamt fünf Terex®-Turmdrehkrane (vier Terex CTT181B-8 TS 21 und ein Terex CTT331-16 TS23) beim Bau von zwei Wohn-Hochhaustürmen im Einsatz, die Teil der aufwändigen Umgestaltung des Porta Nuova Isola-Distrikts sind.

TEREX übernimmt tragende Rolle in einem der grössten Wohnungsbauprojekte MailandMit einer beeindruckenden Fläche von 340.000 Quadratmetern ist das „Neue Tor“ nicht nur eines der wichtigsten Städtebauprojekte Italiens, sondern zählt in puncto Architektur und Größe zu den herausragendsten in ganz Europa. Nach seiner Fertigstellung wird Porta Nuova den Mailändern über 110.000 m2 neuen Büro- und Wohnraum bieten, 160.000 m2 reine Fußgängerflächen sowie knapp 20.000 m2 für kulturelle Veranstaltungen. Die beiden Hochhäuser, auch "bosco verticale" (senkrechter Wald) genannt, haben bereits in der Entwurfsphase das Interesse der Fachpresse auf sich gezogen, da ihre hervorspringenden Terrassen mit 480 mittelgroßen und großen Bäumen, 250 kleinen Bäumen, 11.000 ganzjährigen Pflanzen und Bodendeckern sowie 5.000 Sträuchern bepflanzt werden sollen – oder anders ausgedrückt, mit einer Anzahl von Pflanzen und Bäumen, die einer Waldfläche von 10.000 m2 entspricht.

Geplant wurde dieses gigantische Projekt von einer Gruppe hochangesehener, internationaler Architekten; für seine Umsetzung zeichnen mehrere renommierte italienische Bauunternehmen verantwortlich. Zu Letzteren gehört ZH GCC SpA aus Campo Tures vor den Toren von Bozen – ein Unternehmen, das sich ebenso durch die hohe Qualität seiner Arbeiten wie die Einhaltung strengster Sicherheitsstandards einen Namen gemacht hat. Für den Bau der beiden 16 und 23 Stockwerke umfassenden Wohntürme (80 bzw. 106 Meter hoch) entschieden sich die Verantwortlichen von ZH GCC für den Einsatz von fünf Terex-Turmdrehkranen:

1) CTT181B-8 – Ausleger: 45 m, Höhe: 133 m, Turm: TS21, auf Betonfundament
2) CTT181B-8 – Ausleger: 30 m, Höhe: 103 m, Turm: TS21, auf Betonfundament
3) CTT181B-8 – Ausleger: 30 m, Höhe: 51 m, Turm: TS21, auf 4,5 x 4,5 m Unterwagen
4) CTT331-16 – Ausleger: 60 m, Höhe: 140 m, Turm: TS23, auf Betonfundament
5) CTT181B-8 – Ausleger: 40 m, Höhe: 47 m, Turm: TS21, auf Betonfundament

Die exakte Positionierung der Turmdrehkrane wurde bereits in den ersten Projektphasen in Zusammenarbeit mit ZH GCC geplant. Ziel war es, eine maximale Abdeckung der Baustelle zu gewährleisten und gleichzeitig ein effizientes Arbeiten zu ermöglichen.

Der Einsatz von Terex® Turmdrehkranen erwies sich sowohl hinsichtlich der Produktivität als auch bezogen auf die Baustellenlogistik als die richtige Entscheidung. Oder wie es ZH-GCC-Geschäftsführer Werner Zimmerhofer ausdrückt: „Terex konnte die besten Lösungen anbieten: Der CTT 331 überzeugt mit seiner Betriebsgeschwindigkeit und mehr als 8 Tonnen Tragfähigkeit – während die CTT 181-Modelle einfach zu bedienen und meiner Meinung nach die zuverlässigsten Maschinen in ihrer Kategorie sind. Aber auch in Bezug auf den Service erwies sich Terex bereits vor Beginn der Arbeiten als die optimale Wahl. Das Team aus erfahrenen Monteuren verstand die Besonderheiten des Projektes sofort und sorgte für den reibungslosen Aufbau der Krane, einschließlich der Bereitstellung der gesamten logistischen Unterstützung. Darüber hinaus konnten wir dank Terex eine vollständige Sicherheit der Arbeiten gewährleisten – ein wichtiger Aspekt für unser Unternehmen und ein zentrales Element in diesem Projekt.“

Zwei der drei Krane vom Typ CTT 181B-8 erhielten als Sonderausstattung einen kürzeren 30-Meter-Ausleger. Die größte Herausforderung bot sich jedoch für den CTT 331-16: Der Kran wurde innerhalb des Treppenschachts einer Garage montiert, sodass er in großem Abstand zu den Gebäuden stand. In der Endphase des Projekts wurde der Kran auf eine Höhe gebracht, in der Zugstangen notwendig waren, sodass 14 Meter lange Streben eingesetzt werden mussten.

Kurz vor Fertigstellung der beiden Rohbauten musste der CTT 331 aufgrund des Höhenunterschieds auf 140 m „klettern“, um beide Gebäude zu erreichen. Da es jedoch keinerlei Möglichkeit gab, den Kran in dieser Höhe zu verankern, entwickelten ZH GCC und das Terex-Planungsteam die Lösung eines speziellen Haltekragens, der mit beiden Gebäuden verspannt wurde.

Die Krane sind mittlerweile seit knapp drei Jahren im Einsatz. Die Fertigstellung der Gebäude ist für Mitte dieses Jahres vorgesehen.

Über ZH
Die ZH General Construction Company AG legt ihren Schwerpunkt auf Qualitätsarbeit, Flexibilität und garantierte Termintreue. Dank einer jahrzehntelangen Erfahrung im Bausektor verfügt das Unternehmen über die notwendige Kompetenz, auch die anspruchsvollsten Aufgaben zuverlässig abzuwickeln. Die Aktivitäten von ZH GCC erstrecken sich über eine ausgedehnte Region, angefangen im Kernmarkt Südtirol über den gesamten Alpenraum bis in die großen Städte Italiens. Neben einer erstklassigen Ausführung der Bauarbeiten basiert der Erfolg des Unternehmens zudem auf einem effektiven Projektmanagement, das sich um die Planung, Koordination und Überwachung der Arbeiten, Zeitpläne, Kapazitäten und nicht zuletzt der Kosten kümmert. Mit seinem progressiven Bauprojektmanagement sieht sich die ZH GCC AG als Anbieter innovativer Leistungen, mit denen die Erwartungen und Anforderungen jedes Kunden erfüllt werden.

Der Flat-Top-Turmdrehkran Terex® CTT 331
Der speziell für den Einsatz auf engem Raum, in der Nähe von Flughäfen oder im Zusammenspiel mit weiteren Flat-Top-Kranen entwickelte CTT 331 ist die erste Wahl, wenn um das Heben und präzise Absetzen schwerer Lasten geht. Darüber hinaus ist der in kürzester Zeit aufgebaute und einsatzbereite Kran die perfekte Maschine für den Umschlag schwerer Materialien auf der Baustelle. Er verfügt über einen 75 m langen Ausleger, eine Traglast an der Auslegerspitze von 2,9 t und eine maximale Traglast von 16 t. Seine maximale frei stehende Höhe beträgt 92,6 m.
Das Terex Produktprogramm der Flat-Top-Drehturmkrane umfasst insgesamt 26 Modelle mit Lastmomenten von 50 bis 720 Metertonnen.

Über Terex
Die Terex Corporation ist ein diversifiziert aufgestellter, global tätiger Hersteller des Maschinen- und Anlagenbaus. Kernaufgabe der Terex Corporation ist die Bereitstellung zuverlässiger, kundenorientierter Lösungen für zahlreiche Anwendungsbereiche wie z.B. Bau und Infrastruktur, Schifffahrt- und Transportunternehmen, die Gesteinsindustrie, Raffinerien, Energieversorger, kommunale Dienstleister und Fertigungsbetriebe. Terex berichtet in fünf verschiedenen Unternehmenssegmenten: Aerial Work Platforms (Arbeitsbühnen), Construction (Baumaschinen), Cranes (Krane), Material Handling & Port Solutions (Materialumschlag und Hafenausrüstung) und Materials Processing (Materialaufbereitung). Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Weitere Informationen finden Sie unter www.terex.com.

geschrieben von Terex Cranes am 06.06.2012 um 08:42 Uhr.


[zur Übersicht]