Stefan N. Lörsch
Bertolt-Brecht-Str. 28
D - 50374 Erftstadt
Telefon: 02235 - 27 62
Telefax: 02235 - 46 39 63
E-Mail: mail@bau-truck.de


Neue Artikel

Norddeutsche Baumaschinentage vom 30.06.-1.07.2017 in Schülp bei Rendsburg

20.06.2017 - Traditionsunter-
nehmen Hamburger Baumaschinen ist Veranstalter ... [mehr]

Verpackungszentrum für Amazon: SENNEBOGEN 643 R im Einsatz in Tilbury, Essex

16.05.2017 - Der amerikanische Online-Versandh-
ändler Amazon baut sein 13. Verpackungszent-
rum in England und schaff ... [mehr]

Kleine raupenmobile Brecher Anlage auf der Recycling-Aktiv

18.04.2017 - Der kompakte raupenmobile Brecher Typ: KB500R von BEYER ist auf der Recycling-Aktiv in Karlsruhe vom 27. bis 29.-April-1 ... [mehr]

Neu im Lexikon

Backenbrecher

Ein Backenbrecher ist eine Anlage zum Brechen bzw. vorbrechen von Gestein, Kohle oder Baus ... [mehr]

Eimerkettenbagg-
er

Die Eimerkettenbagg-
er gibt es als landgestützte und schwimmende Anlagen. Sie u ... [mehr]

Schwimmbagger

Ein Schwimmbagger ist ein Spezialbagger für die Sand- und Kiesgewinnung, der auf Pont ... [mehr]

Artikel aus der Bauwirtschaft

Pressemitteilungen von Herstellern

TEREX® FLAT-TOP-Turmdrehkran CTT 331-16

Der CTT 331-16 im Einsatz beim Test von Freileitungsmasten in Indien.

TEREX® FLAT-TOP-Turmdrehkran CTT 331-16BANGALORE, INDIEN, 2. Februar 2010 – Im Rahmen verschiedener Tests zur Stabilität und Standfestigkeit von Freileitungsmasten setzt das indische Central Power Research Institute (CPRI) einen Flat-Top-Turmdrehkran vom Typ Terex® CTT331-16 zum Aufbau der Komponenten ein. Nur zwei Monate nach der Eröffnung der neuen Terex Cranes-Niederlassung in Pune wurde der CTT 331-16 in Verbindung mit einer öffentlichen Ausschreibung durch das indische Energieministerium ausgeliefert.

In seiner Funktion als unabhängige Prüf- und Zertifizierungsbehörde von Freileitungsmasten in ganz Indien hat sich das CPRI für sein Testcenter in Bangalore für den CTT 331-16 entschieden. Der Kran wird in „R2“-Konfiguration mit einem 60 Meter langen Ausleger, einer freistehenden Hakenhöhe von 77,6 Metern, mit Teleskoprahmen und 28,6 Tonnen Gegengewicht eingesetzt. B. N. Dinesh Kumar, Geschäftsführer des CPRI Bangalore, zieht ein klares Resümee: „Die Zusammenarbeit mit Terex Cranes India war ein voller Erfolg; alles verlief nach Plan und sämtliche Termine wurden genau eingehalten. Dank Terex Cranes Indien konnten wir uns in allen Phasen des Projekts auf ein Maximum an Reaktionsschnelligkeit, Fachwissen und Unterstützung verlassen. Beim CTT 331-16 handelt es sich um eine zuverlässige und extrem wendige Maschine; wir sind von ihrer Leistungsfähigkeit rundum begeistert.“

„Ziel unserer Mannschaft war es, für das CPRI eine auf seine Anforderungen maßgeschneiderte Lösung zu finden. Angesichts der an das Forschungsinstitut gestellten Aufgaben wurde schnell deutlich, dass die Investition in eine Maschine neuester Technik mit einem breiteren Leistungsspektrum als der zunächst vorgesehene konventionelle Kran die klügere Entscheidung war“, erläutert T.R. Badarinarayan, geschäftsführender Direktor von Terex Cranes India.

Der Terex® CTT 331-16
Der CTT 331-16 gehört zu den bekanntesten Turmdrehkranen aus dem Terex Cranes-Werk im italienischen Fontanafredda und zeichnet sich besonders durch sein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis aus. Er bietet eine hohe Windengeschwindigkeit, eine groß ausgelegte Seiltrommel, eine Tragfähigkeit von 16 Tonnen und eine Auslegerlänge von bis zu 75 Metern. Der CTT 331-16 erreicht eine freistehende Hakenhöhe von bis zu 92,6 Metern.

Terex Cranes Indien beschäftigt ein Team aus erfahrenen und ausgezeichnet geschulten Planungs-, Vertriebs-, Wartungs- und Logistikexperten an Vertriebs- und Service-Standorten mit 280 m2 Gesamtfläche sowie an einem Ersatzteilzentrum in Pune von rund 190 m2. Für Terex Cranes zeigte die schnelle Auslieferung des ersten CTT 331-16 Turmdrehkrans nach Indien schon wenige Monate nach der Eröffnung der dortigen Niederlassung, wie sich die signifikanten Vorteile eines global aufgestellten Unternehmens mit der Erreichung schneller, effizienter Ergebnisse auf lokaler Ebene kombinieren lassen.

Über das CPRI, Indien
Das Central Power Research Institute ist eine der wichtigsten Behörden unter der Verantwortung des Energieministeriums. Es wurde 1960 von der indischen Regierung ins Leben gerufen und dient als Zentrum für angewandte Forschung im Bereich der elektrischen Energietechnik, das die Stromwirtschaft bei der Produktentwicklung sowie der Qualitätssicherung unterstützt. Darüber hinaus fungiert das CPRI als unabhängige Behörde zur Prüfung und Zertifizierung von elektrischen Anlagen. Das Vorstandsgremium des CPRI ist mit angesehenen Vertretern aus Industrie- und Versorgungsunternehmen, renommierten Universitäts- und Forschungseinrichtungen sowie aus der Regierung besetzt. Zu den Mitarbeitern gehören unter anderen 300 hochspezialisierte Ingenieure und Wissenschaftler. Von seinem Hauptsitz in Bangalore aus betreibt das Institut sechs hochmoderne Infrastruktureinrichtungen in Bhopal, Hyderbad, Nagpur, Noida, Kolkata und Guwahati.

Über Terex
Terex Corporation ist ein diversifizierter, weltweit in vier Geschäftssegmenten tätiger Hersteller: Terex Aerial Work Platforms, Terex Construction, Terex Cranes und Terex Materials Processing. Terex stellt ein umfangreiches Maschinenprogramm für unterschiedliche Branchen her, unter anderem für die Bau- und Infrastrukturindustrie, die Gesteinsindustrie, Recyclingbetriebe, den Tagebau, Kraftstoffraffinerien, sowie für Transport- und Versorgerunternehmen. Terex unterstützt den Erwerb seiner Produkte durch ein umfassendes Angebot finanzieller Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Weitere Informationen zu Terex finden Sie unter www.terex.com.

geschrieben von Terex Cranes am 06.02.2011 um 19:21 Uhr.


[zur Übersicht]