Zaklina Lörsch
Bertolt-Brecht-Str. 28
D - 50374 Erftstadt
Telefon: 02235 - 27 62
Telefax: 02235 - 46 39 63
E-Mail: mail@bau-truck.de


Neue Artikel

Kleiner raupenmboiler Backenbrecher

07.10.2017 - Der REMAV KB500R ist die kleine robuste Brecheranlage mit Raupenfahrwerk, die speziell in schwierigem Gelände Ihre ... [mehr]

TECNO-GRU nimmt neuen TEREX® RT 90 ROUGH-TERRAIN-KRAN in Empfang

31.08.2017 - Italienischer Vertriebspartne-
r von Terex-Cranes versogrt seine Kunden mit Qualitätsproduk-
ten und Dien ... [mehr]

Mit PERI Know-how und Support zu bester Sichtbetonqualität

18.07.2017 - Für das ausführende Team war die Ausführung solch hoher Sichtbetonquali-
tät gänzlich neu. ... [mehr]

Neu im Lexikon

Backenbrecher

Ein Backenbrecher ist eine Anlage zum Brechen bzw. vorbrechen von Gestein, Kohle oder Baus ... [mehr]

Eimerkettenbagg-
er

Die Eimerkettenbagg-
er gibt es als landgestützte und schwimmende Anlagen. Sie u ... [mehr]

Schwimmbagger

Ein Schwimmbagger ist ein Spezialbagger für die Sand- und Kiesgewinnung, der auf Pont ... [mehr]

Artikel aus der Bauwirtschaft

Pressemitteilungen von Herstellern

TEREX® SK 575 Turmdrehkran

TEREX® SK 575 Turmdrehkran verschafft Maxim Crane Works die perfekte "Just-in-Time" Lösung

TEREX® SK 575 TurmdrehkranTerex Cranes hat kürzlich an das US-Unternehmen Maxim Crane Works, L.P. einen neuen Turmdrehkran vom Typ Terex® SK 575 ausgeliefert. Der Kran ist Teil eines schlüsselfertigen Komplettpakets für ein Großprojekt des Generalunternehmers Turner Construction, bei dem es um den Bau des Good Samaritan Hospital Medical Office Buildings in Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio geht.
Das Bauprojekt für ein achtgeschossiges Gebäude wurde Ende Januar an Maxim Crane Works vergeben und begann am 1. März 2011. Maxim Crane hat sich ausdrücklich für einen Terex SK 575 Laufkatz-Turmdrehkran ausgesprochen, da dessen schneller Aufbau sowie seine hohe Tragfähigkeit und Seilgeschwindigkeit den strikten Einsatzanforderungen an Planung, Leistungsfähigkeit und Produktivität gerecht werden.

Größte Herausforderung der zum Gelände der University of Cincinnati gehörigen, engen Stadtbaustelle, die zudem in direkter Nähe zu einer Hauptverkehrsstraße liegt, war der knappe und präzise einzuhaltende „Just-in-Time“-Aufbauzeitplan. Bei einer Entfernung von gerade einmal 30 Metern zu einer stark frequentierten Fahrspur waren eine genaue Verkehrslenkung und die präzise Planungsvorbereitung entscheidend, um den Aufbau der drei Krane innerhalb des zugewiesenen Zeitfensters von zwei Tagen erfolgreich durchführen zu können. Damit nicht genug, geriet der ohnehin schon knappe Zeitplan in Bedrängnis, als sich herausstellte, dass der ursprünglich für die Arbeiten eingeteilte SK575 am vorgesehenen Termin noch auf einer anderen Baustelle gebraucht wurde.

Maxim Crane Works wandte sich also mit der Bitte an Terex Cranes, in extrem kurzem Zeitrahmen einen SK 575 neu zu fertigen und direkt an die Baustelle zu liefern – vom Eingang der Bestellung bis zum Liefertermin Ende Februar lagen gerade einmal anderthalb Monate.

Matt Hyden, zuständiger Operations Manager für den Bereich der Turmdrehkrane bei Maxim Crane Works, erklärt: „Für uns war die Zeitplanung nun doppelt kritisch; neben den bereits vorhandenen Planungsanforderungen hatten wir es mit einem neuen Kran zu tun. Demzufolge mussten wir uns darauf verlassen, dass Terex Cranes es schaffen würde, den Kran in nur 45 Tagen nach unserer Bestellung zu fertigen und die gesamten Aufbauten versandbereit zu haben. Nur so war es uns möglich, die Teile zu montieren und noch vor Inbetriebnahme und Probebelastung sämtliche Funktionen verschiedenen Testdurchläufen zu unterziehen, wie es die normale Vorgehensweise bei neuen Maschinen ist – in diesem Fall allerdings direkt vor Ort. Dank der reaktionsschnellen Unterstützung des Terex Cranes Teams lief der gesamte Prozess genau nach Plan ab.“
Am 25. Februar war der Kran auslieferungsfertig. Der erste LKW vom Terex Cranes Produktionswerk in Wilmington erreichte Cincinnati am Morgen des 26. Februar – gegen 17.30 desselben Tages kam der letzte Transport am Ziel an. Ein 360 Tonnen Kran mit Wippausleger sowie ein 63 Tonnen Hilfskran – zum Aufbau der größeren 360 Tonnen Maschine – wurden benötigt, um den Terex® SK 575 auf seine volle freistehende Hakenhöhe von 59,4 Metern zu montieren.
Von diesem Zeitpunkt an arbeitete die Mannschaft von Maxim Crane Works am Sonntag, dem 27. Februar, von Sonnenaufgang bis -untergang, um den Kran vollständig aufzubauen und alle Probebelastungen durchzuführen. Am Montagmorgen war der Terex® SK 575 genau nach Zeitplan einsatzbereit und konnte der externen Sicherheitsinspektion des Kunden unterzogen werden, die er ohne Beanstandungen absolvierte.
„Vor der Angebotsabgabe haben wir den Generalunternehmer dabei unterstützt, das bestgeeignete Kranmodell und die passende Konfiguration für die gegebenen Anforderungen auszuwählen. Da wir bereits rund 75 Turmdrehkrane der SK-Baureihe von Terex in unserem Maschinenpark haben, sind wir mit deren herausragenden Möglichkeiten und nachweislich hoher Zuverlässigkeit bestens vertraut. Optimal für den Auf- und Abbau in schlecht zugänglichen Bereichen innerhalb enger Zeitfenster geeignet, erlaubt der Terex® SK 575 die Durchführung der Vorarbeiten, ohne dass der Verkehr aus Sicherheitsgründen gesperrt werden muss, und ohne Auswirkungen auf die allgemeine Projektplanung. Genauso schätzen unsere Kunden diese Maschinen aufgrund ihrer Kombination aus höchster Leistungsfähigkeit und Produktivität. Der Terex® SK 575 erwies sich genau wie vorausgesehen als die perfekte Lösung für ein derart schnell fortschreitendes Bauvorhaben”, resümiert Hyden.

Aufgebaut zu einer Hakenhöhe von 60 Metern, mit 64 Meter Auslegerlänge in zweiteiliger Seilkonfiguration, erledigt der neue Terex® SK 575 Laufkatz Turmdrehkran von Maxim Crane Works derzeit 25 bis über 50 Hubvorgänge pro Tag. Der in erster Linie für allgemeine Hebeaufgaben, das Abladen von Stahlmatten, das Gießen von Beton sowie das Setzen von Stahlträgern und Betonfertigteilen konfigurierte Kran verfügt über eine Tragfähigkeit von 16 Tonnen auf einem Radius von 33 Metern sowie 7 Tonnen auf seiner maximalen Reichweite von 65 Metern. Die schwersten Lasten, die er auf der Good-Samaritan-Baustelle heben musste, waren bis zu neun Tonnen schwere vorgegossene Wandteile auf einem 33 Meter Radius sowie 6,8 Tonnen Fertigteile auf 65 Meter.

Neben den kraneigenen Produktqualitäten verlangen optimale Ergebnisse – insbesondere bei einem derart engen Zeitplan – die reaktionsschnelle Unterstützung durch ein kompetentes Team, um die für das Kundenunternehmen optimale Lösung zu erreichen.

„Maxim Crane arbeitet seit vielen Jahren mit Terex Cranes zusammen und hat zum gesamten Support-Personal solide Verbindungen aufgebaut. Ebenso wie die Fähigkeit der Mitarbeiter, Serviceanrufe zu den unmöglichsten Zeiten entgegenzunehmen und unsere Techniker bei der Behebung komplexerer Probleme zu unterstützen, erwies sich ihr ausgezeichnetes Know-how hinsichtlich der Turmdrehkran-Baureihen SK und SN von unschätzbarem Wert. Da Turmdrehkrane häufig auf das jeweilige Einsatzszenario zugeschnittene Sonderkonstruktionen oder angepasste Montageausführungen benötigen, ist die Einbeziehung der Technikabteilung absolut unverzichtbar. Die Unterstützung von Terex Cranes im Bereich der Anwendungstechnik hat wesentlich zum Erfolg unseres Unternehmens in dieser Branche beigetragen. Wir setzen großes Vertrauen in die hervorragende Beziehung, die wir über die Jahre gemeinsam mit dem Team von Terex-Wilmington aufgebaut haben”, erklärt Hyden.

Der Terex® SK 575 Turmdrehkran und die SK-Baureihe
Die drei auf Wartungsfreundlichkeit und zuverlässige Leistungsfähigkeit – d.h. minimale Stillstandzeiten – optimierten Modelle der Turmdrehkran-Baureihe Terex SK bieten Auslegerlängen von 40 bis 80 Metern bei einer maximalen Tragfähigkeit zwischen 16 und 32 Tonnen. Dank ihrer verfügbaren freistehenden Hakenhöhen bis 75,8 Metern sind sie für schwere Lasten auf Hochbaustellen geradezu prädestiniert. Die vollständig mit den Terex-Turmdrehkranen CTT und CTL kompatible SK-Baureihe bietet hervorragende Manövrierfähigkeit, gepaart mit maximaler Lastmoment-Präzision. Ausgestattet sind die Modelle mit komfortablen, ergonomischen Kabinen und einer zeitsparenden Kontergewicht-Einrichtung. Die Traglasttabellen sind beeindruckend, ebenso wie die eingebauten Sicherheitsvorrichtungen. Darüber hinaus erfreut sich die bewährte Konstruktionsqualität der Terex-Turmdrehkrane eines ausgezeichneten Rufes – dies gilt auch für die verwendeten hochwertigen Bauteile, die einen sicheren, zuverlässigen und kostengünstigen Betrieb bei langen Einsätzen gewährleisten.
Als größtes Modell der Baureihe SK bietet der Terex® SK 575 eine maximale Tragfähigkeit von 32 Tonnen – bei 3,9 Tonnen auf der maximalen Ausladung von 80 Metern – und eine freistehende Höhe von 75,8 Metern.

geschrieben von Terex Cranes am 22.06.2011 um 11:02 Uhr.


[zur Übersicht]