Zaklina Lörsch
Bertolt-Brecht-Str. 28
D - 50374 Erftstadt
Telefon: 02235 - 27 62
Telefax: 02235 - 46 39 63
E-Mail: mail@bau-truck.de


Neue Artikel

Kleiner raupenmboiler Backenbrecher

07.10.2017 - Der REMAV KB500R ist die kleine robuste Brecheranlage mit Raupenfahrwerk, die speziell in schwierigem Gelände Ihre ... [mehr]

TECNO-GRU nimmt neuen TEREX® RT 90 ROUGH-TERRAIN-KRAN in Empfang

31.08.2017 - Italienischer Vertriebspartne-
r von Terex-Cranes versogrt seine Kunden mit Qualitätsproduk-
ten und Dien ... [mehr]

Mit PERI Know-how und Support zu bester Sichtbetonqualität

18.07.2017 - Für das ausführende Team war die Ausführung solch hoher Sichtbetonquali-
tät gänzlich neu. ... [mehr]

Neu im Lexikon

Backenbrecher

Ein Backenbrecher ist eine Anlage zum Brechen bzw. vorbrechen von Gestein, Kohle oder Baus ... [mehr]

Eimerkettenbagg-
er

Die Eimerkettenbagg-
er gibt es als landgestützte und schwimmende Anlagen. Sie u ... [mehr]

Schwimmbagger

Ein Schwimmbagger ist ein Spezialbagger für die Sand- und Kiesgewinnung, der auf Pont ... [mehr]

Artikel aus der Bauwirtschaft

Pressemitteilungen von Herstellern

Faymonville Variomax

Passgenaue Lösung für Windparks

Faymonville VariomaxDas Unternehmen Uddevalla Special Transporter AB in der gleichnamigen schwedischen Hafenstadt ist nicht nur der größte Faymonville-Kunde im Lande, sondern auch einer der ältesten. Generell gilt das Unternehmen als einer der Vorreiter auf dem skandinavischen Markt.
Ausgerichtet auf Sondertransporte aller Art, hat Uddevalla das aktuelle Variomax-Fahrzeug speziell angeschafft für Transporte im Windkraftsegment, heißt: Generatoren und vorrangig Turmelemente. Das Unternehmen hatte einen lukrativen Vertrag in der Windkraft an Land gezogen, was eine erhöhte Transportkapazität für die nächsten Jahre garantiert.
Hauptsächlich genutzt werden soll das Fahrzeug für den Transport von Turmelementen (bis zu einer Länge von 27 Metern). Es kann darüber hinaus aber auch multifunktionell eingesetzt werden. Die Träger können nicht nur als Kesselbrücke genutzt werden, sondern mit einfachem Umbau in der Mitte gleichfalls als Baggerbrücke.
Zudem hat Uddevalla Special Transporte Spezialträger erworben, um Trafos zu befördern.
Das Familienunternehmen mit Sitz in Uddevalla, nördlich von Göteborg, kann in der Zwischenzeit auf eine beachtliche europaweite Aktivität verweisen. Im Fuhrpark gibt es bereits diverse Spezialauflieger von Faymonville (insgesamt rund zwanzig für den unterschiedlichsten Bedarf). Dank uneingeschränkt positiver Erfahrungen mit einem Sechs-Achs-Multimax hat das Unternehmen sogleich noch ein solches Fahrzeug nachgeordert.
Zugleich richtet Uddevalla Special Transporter AB seine Firmentätigkeit punktuell auch an den strukturell-technischen Angeboten von Faymonville aus. „Wenn ich einen solchen Auftrag habe, weiß ich, dass ich bei Faymonville die passende Transportlösung finde“, so Produktionsdirektor Stefan Svanberg. Seit über einem Jahr hat Faymonville - gemäß den Vorgaben der Ausschreibung zu vorgenanntem Windparkprojekt - den Zuschnitt des benötigten Fahrzeugs begleitet und auf diese Weise die bestmögliche Preis/Leistungsformel für den Kunden erarbeitet.

geschrieben von Faymonvile am 12.12.2013 um 08:42 Uhr.


[zur Übersicht]